Phishing Schulung: Langfristiger Phishing Schutz für mehr Sicherheit im Unternehmen

Sensible Daten sind ein beliebtes Ziel beim Phishing. Ob bewusst oder unbewusst, die meisten Menschen sind bereits mindestens einmal Opfer dieser Angriffstaktik geworden. Beim Phishing reicht ein unbedachter Klick und schon landen Kontodaten, Anmeldedaten oder Passwörter in den falschen Händen und können missbraucht werden. Unter dem Deckmantel großer Firmennamen wie PayPal, DHL oder Amazon fischen Angreifer Passwörter und andere sensible Daten ab. Im Anschluss haben Sie Zugang zu Konten und Netzwerken, oft ohne, dass Sie als Opfer davon etwas bemerken. Wenn das Phishing bemerkt wird, ist es oft schon zu spät. Privat wie beruflich kann der Verlust von wichtigen Zugangsdaten zu massiven Schäden führen. Systematischer Datenklau beginnt mit einer scheinbar harmlosen Nachricht und öffnet durch einen bösartigen Link in einer E-Mail, SMS oder über soziale Medien die Tür zu Ihren Daten.

In Unternehmen kann eine Phishing Schulung für Mitarbeiter ganz essentiell zu verstärktem IT-Schutz beitragen. Denn der optimale Schutz gegen Phishing lässt sich nicht alleine durch technische Hilfsmittel erreichen. Ein waches Auge und das geschulte Bewusstsein zu den möglichen Gefahren sind für Ihre Mitarbeiter der beste Phishing Schutz, natürlich gestützt durch entsprechende Softwarelösungen. Mit professionellen Phishing Schulungen können Sie Ihre Mitarbeiter mit dem entsprechenden Wissen ausstatten, Risiken zu erkennen und entsprechend zu reagieren, um nicht auf Phishing Mails hereinzufallen und ungewollt Daten preiszugeben.

Phishing Attacken umgehen herkömliche Schutzmaßnahmen wie Firewalls und Anti-Virus Lösungen.
Mit uns sind Sie und Ihre Mitarbeiter auch diesen Angriffen gewachsen.

Kontaktieren Sie uns

Auch wenn der Begriff „Phishing“ oder die Phishing Mail vielen bekannt ist, was genau sich dahinter verbirgt und wie ein wirksamer Phishing Schutz aussieht ist oft nicht klar. Die Taktik des Phishings ist eine Variante aus dem Bereich des Social Engineerings (SE) und damit eine Taktik des Hackens, die ganz gezielt auf den Menschen als Schwachstelle abzielt.

Ziel des organisierten Phishings ist in erster Linie die Informationsbeschaffung von Daten, die von einer Person preisgegeben werden müssen, egal ob bewusst oder unbewusst. Das unvorsichtige Handeln einer Person – beispielsweise das unbedachte Öffnen einer Phishing Mail – stellt eine deutliche Schwachstelle in der Informationssicherheit dar und ist daher ideal für erfolgreiches Phishing. Dieses Vorgehen, auch „human hacking“ genannt, nutzt den menschlichen Faktor als schwächstes Glied in der Verteidigungskette aus und stellt leider noch immer eine oft erfolgreiche Angriffsmethode für Hacker dar, um sich Zugang zum Firmennetzwerk, Büro oder zu sensiblen Daten zu verschaffen.

Ein wirksamer Phishing Schutz lebt von angewandter Informationssicherheit und einem aktiven Bewusstsein für die Gefahren und Ihre Auswirkungen. Die Angreifer verstecken sich beim Phishing vor allem hinter den Namen großer Unternehmen, da hier die Chance sehr groß ist, dass das Angriffsopfer tatsächlich ein Konto oder Kontakt mit dem vermeintlichen Absender hat. Dazu gehören genau die Unternehmen, denen wir teilweise tagtäglich unsere Daten anvertrauen.

  • Office 365 Phishing
  • Amazon Phishing
  • Google Phishing
  • PayPal Phishing
  • Bank Phishing
  • DHL Phishing
  • Whatsapp Phishing
  • Telekom Phishing

Nicht jede Mail im Namen von Microsoft, Amazon oder PayPal ist vertrauenswürdig, nicht jede Sendungsbenachrichtigung im Namen von DHL ist echt. Das Anklicken von Links sollte daher auch bei scheinbar bekannten Absendern nicht unbedacht erfolgen. Ist beispielsweise PayPal Phishing erfolgreich, ist das Ergebnis in den meisten Fällen ein massiver finanzieller Schaden. Ein wirksamer Phishing Schutz sensibilisiert Sie und Ihre Mitarbeiter, worauf bei Mails zu achten ist, um einen Phishing Versuch rechtzeitig zu erkennen und entsprechend abzuwehren.

Phishing Kampagnen können schon mit einfachsten Mitteln großen Schaden in Ihrem Unternehmen und bei Privatpersonen anrichten. Vertrauliche Informationen, Anmeldedaten, Konto- und Kreditkarten – diese Daten sind das beliebteste Ziel von Phishing Kampagnen. Für die im Unternehmen ist das verantwortungsbewusste Verhalten Ihrer Mitarbeiter gegenüber Angriffsversuchen eine entscheidende Maßnahme zur Abwehr von Phishing Kampagnen. Nicht alle Risiken benötigen einen persönlichen Kontakt, Phishing-Kampagnen und das Sammeln von Informationen über E-Mails und soziale Netzwerke sind ein großer Risikofaktor, der dringend geprüft und behoben werden muss.

Informationsbeschaffung
Informationsbeschaffung

Informationsbeschaffung, auch „Reconaissance“ genannt, ist ein wichtiger Teil eines geplanten Angriffs. Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter hinterlassen oft unwissend eine Spur an Informationen, die zusammengetragen ein äußerst detailliertes Bild der internen Abläufe zeichnen können.

Phishing-Nachrichten
Phishing-Nachrichten

Phishing-Nachrichten sind Versuche, Angestellte des Unternehmens dazu zu bringen, bestimmte Aktionen durchzuführen. Das Spektrum reicht vom einfachen Klicken eines Links und Herunterladen eines Virus bis zum (unwissenden) Abschalten von Sicherheitsvorkehrungen oder Herausgeben von geheimen Informationen.

Spear Phishing
Spear Phishing

Je mehr Informationen gesammelt werden konnten, desto präziser können Angriffe durchgeführt werden. Spear Phishing nutzt gezielte Informationen – wie Vorlieben und Abneigungen einzelner Personen, deren Position im Unternehmen, bekannte Kontakte und sogar Hobbies – für exakt zugeschnittene Angriffe mit besonders hoher Erfolgsrate.

Das Bewusstsein für eine Gefahr ist auch beim Phishing der Schlüssel für einen effizienten und langfristigen Schutz. Mit unserer Phishing Schulung decken wir Schwachstellen in Ihrem Unternehmen auf und zeigen Ihnen, welches Verhalten riskant sein kann und wie Sie und Ihre Mitarbeiter Phishing rechtzeitig erkennen können. Damit bieten wir Ihnen als Experte aus München eine deutschlandweite Phishing Schulung, die eine perfekte Ergänzung zu unseren Awareness Trainings darstellt. In diesen Awareness Training schulen wir Ihre Mitarbeiter nicht nur zur theoretischen Sicherheit im Arbeitsalltag, sondern sensibilisieren sie auch für die Gefahr realer „Eindringlinge“.

Schließlich sind Ihre Mitarbeiter im Arbeitsalltag die beste Abwehr, wenn es darum geht Ungewöhnliches oder verdächtige Anomalien zu entdecken. Wir zeigen Ihnen, wie sie am besten reagieren können und binden Ihre Mitarbeiter im Rahmen von Awareness Schulungen damit aktiv in die Sicherheit Ihres Unternehmens ein. Da Awareness, oder Aufmerksamkeit zu Deutsch, nicht von heute auf morgen entsteht, geben wir Ihren Mitarbeitern das nötige Wissen an die Hand, um zukünftig einen Instinkt für wichtige Warnzeichen zu entwickeln. Mit der Zeit werden Ihre Angestellten lernen, auf bestimmte Vorfälle und Phishing Versuche instinktiv richtig zu reagieren und neuen Mitarbeitern den Weg zu weisen. Dadurch werden Sicherheitslücken im Unternehmen automatisch entdeckt und der Schutzfaktor enorm gesteigert.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns doch einfach per E-Mail, über das Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach unter +49 (0)89 3078 4343 an.